Stand Fiera Monaco

Von Innovation bis zur Ausbildung, Nova Systems beteiligt sich an der Fachmesse Transport Logistic

Das Unternehmen wird vier neue Initiativen vorstellen
0
280

Nova Systems, ein italienisches ICT-Unternehmen mit Niederlassungen in Spanien und Frankreich, nimmt zum dritten Mal hintereinander an der Internationalen Fachmesse Transport Logistic teil, die vom 4. bis 7. Juni 2019 in München stattfindet. Für Nova Systems ist diese das ideale Schaufenster, um dem Markt vier neue Initiativen vorzustellen: Das WMS-Modul, das in das Zolllager der BeOne-Cloud-Lösung integriert ist, das speziell für den Sektor dieser Messe entwickelte CRM, NovAcademy, ein Trainingszentrum, das das Unternehmen für seine Kunden reservier, und schließlich das Modul Shipping Agency, das sich an Schifffahrts- und Hafenagenten richtet.

Die Ausstellungsfläche von Nova Systems befindet sich in Halle A3, Stand 403/504.

Im Mittelpunkt der nächsten Ausgabe der Transport Logistic stehen das nachhaltige Wachstum des E-Commerce, die Digitalisierung der Logistikprozesse und die zukünftigen Herausforderungen von „Industrie 4.0″ in der Transport- und Logistikbranche. „Nova Systems ist aus Berufung ein innovatives Unternehmen. Es liegt in unserer Natur, immer einen Schritt voraus zu sein – versichert der Präsident von Nova Systems Ivano Avesani – und unser Stand wird interaktiv sein: Die „Virtual Reality“ macht es möglich zu wissen, wie die Verwaltung des dem Zolllager integrierten Lagers abläuft“. Nova Systems, so Avesani weiter, „ist eines der ersten ICT-Unternehmen in Europa, das diese Innovation zur Verbesserung der Arbeit der Logistiker umsetzt.

Neben dem Zolllager von Nova Systems wird auch das BeOne CRM eingeführt. „Dank dieses Moduls stehen die Kunden im Mittelpunkt des Unternehmens. Die Suche nach Informationen erfolgt sofort und dank einer einzigen Datenbank ist das CRM vollständig in die anderen Funktionen von BeOne integriert“. Für Nova Systems ist die internationale Messe in München eine Gelegenheit, sich dem Novacademy-Markt zu präsentieren, der Einrichtungdes ICT-Unternehmens, die die Fähigkeiten der Mitarbeiter von Unternehmen, die die BeOne-Lösung nutzen, verbessert: „Novacademy organisiert ganzjährig geplante Kurse, zu denen Unternehmen Mitarbeiter anmelden können können, die die besten betrieblichen Aspekte von BeOne kennenlernen wollen. Die Fortbildungskurse sind vollständig und innovativ, dank eines Lehrpersonals, das sich aus Fach- und Führungskräften der Branche zusammensetzt“, so Avesani abschließend.

Auf der Transport Logistic wird das neue Modul „Shipping Agency“ vorgestellt, das sich an Schifffahrts- und Hafenagenturen richtet, die im Bereich der Containerschiffe tätig sind.

Während der Veranstaltung organisiert Nova Systems am Mittwoch, 5. Juni, eine spezielle Veranstaltung mit dem Titel „Networking Cocktail“, bei der das Unternehmen dem Markt die drei neuen Produkte vorstellt.. Danach folgt ein geselliges Zusammensein.

Data: 02-05-2019

Print Friendly, PDF & Email