Ivano Avesani

Die Zollentwicklungen werden mit BeOne integriert werden

Die Neuheiten wurden anlässlich der Expo vorgestellt
0
114

In den letzten Monaten hat die Zollagentur eine Reihe von Verfahrensinnovationen entwickelt, um die Aktivitäten der Unternehmen des Bereiches zu verbessern. Die Vereinfachungen und Erleichterungen wurden anlässlich der Expo gebracht, die einen wichtigen Impuls für dieAbteil gab. “Die Innovation für Nova Systems ist eine Berufung, und das bedeutetden Marktbedürfnissen zu folgen– sagtIvano Avesani, Präsident von Nova Systems -, Unser Entwicklungszentrum war bereit die BeOneCloudForwarding Software- Lösung zu implementieren, um neue Geschäftsmöglichkeiten für unsere Kunden zu schaffen und die Verfahrensinnovationen folgende Neuheiten in Zoll zu verwalten”.

Die Zölle arbeiten in einem Kontext, der von Gemeinschaftsregelungen für die einzelnen EU-Mitgliedstaats geregelt ist. “Die Betreiber hatten sich mit europäischen Anforderungen ausgerichtet. Das Engagement der Nova Systems war es, ein Produkt in Einklang mit den Bedürfnissen des Zolles, insbesondere die Verwaltung von Zollabwicklungen, Zolllager, Mehrwertsteuer und Intrastat, mit der elektronischen Übermittlung von Daten zu und von der Zollagentur“, geht Ivano Avesani weiter.

 

Der Präsident von Nova Systems Ivano Avesani erklärt: “Wir schaffen neue Geschäftsgelegenheiten für unsere Kunden“

In optischen Expo wurden einige wichtige Verfahrensinnovationen identifiziert: die Erweiterung der Zollabfertigung auf dem Meer an allen Eintrittshäfen von Waren (pre-Clearing); die Vorzugsbehandlung für eine schnellere Zollabfertigung in Eintritts- Häfen und Flughäfen. Und noch, die Fast Corridors für die sofortige Weiterleitung von ankommenden Güter auf dem Seeweg zur Zollabfertigung mit Autotransfer durch die Gänge von der National LogisticsPlatform, oder mit der Bahn, und ein Überwachungsportal in real time der Güter für EXPO; die Stärkung der Prinzipien auf die Import-Kontrollean den Standorten, die als Einstiegspunkte oder Punkte der Zollabfertigung festgestellt sind.

Die Zollagentur implementiert auch die EDV-Netzwerkverbindungen für alle Zollverfahren, einschließlich der Ausfuhr, vorübergehenden Ausfuhr, Wiederausfuhr, Einfuhr, vorübergehende Einfuhr, Re-Import, Einführung in Lagerung und dem Transport. Es wurde schließlich die vorübergehende Verwahrung von Waren innoviert. „Aus IT-Sicht, hat die Zollagentur alle Plakate ankommenden und abfliegenden Waren auf Schiffe und Flugzeugecomputisiert- beifügt Avesani -. Am diesem Prozess wurde die Zollabfertigung auf dem Meer realisiert, die geschieht bevor das Schiff seinen Bestimmungsort erreicht“. Durch die Fast Corridorswird die Ware statt direkt vom Bestimmungshafen an das Lager der vorläufigen Gewahrsamnahme übergeben. Dies ist möglich, weil der Empfänger im Voraus die Ware zu übertragenden gewährleistet.

Der Vorgang darf nur unter der einzigen Beförderungsvertrag durchgeführt werden. In diesem Fall ermächtigt die Zollagentur den Fast Corridor durch eine Spezifikation.

Darüber hinaus hat die Zollbehörde die Möglichkeit der Zahlung Zölle wegen Schulden entladen eingeführt. „Die Software-Lösung BeOne kann der Fairness von der Menge prüfen aufgrund von einzelnen Blasen berechnet (einschließlich Anpassungen)“, beendet Ivano Avesani.

Data: 29-06-2015

Print Friendly, PDF & Email