Dia del Transitario

Dia del transitario, die Berufung des Versenders: “Der Ruf der Branche zu schützen”

Nova Systems nahm an der Konferenz als Partner teil
0
101

Nova Systems wird immer stärker in den spanischen Markt. Das Information & Communication Technology Unternehmen mit Sitz in Barcelona hat als Partner in der Dia del transitario teilgenommen, das Ereignis, das in den letzten Tagen in der Hauptstadt von Katalonien lief und von Ateia – Oltra organisiert wurde, die internationale Spediteuren Assoziation von Barcelona anlässlich der Feierlichkeiten für den 39-jährigen Tätigkeit.

Die Veranstaltung wurde von Nova Systems International Business Development Director Silvano Forapan, von International Sales Director Fabrizio Tonnarelli und von dem Team der spanischen Niederlassung  von Nova Systems, einschließlich Xavier Estremes und Vicente Zeavertreten. Während der Veranstaltung hob der Präsident der Ateia Emili Sanz die Notwendigkeit, “den Leumund des Versenders zu schützen, gegen diejenigen, die sich Spezialisten improvisierten, in einem Kontext von großer Vitalität und Dynamik.” Ein Bedürfnis, das vom Minister für Land und Nachhaltigkeit Josep Rull unterstützt wurde, dass er in dieser Herausforderung ihre Unterstützung für den Verein garantiert hat.

Forapan von NS: „Wir beipflichten die Position von Ateia. In einem ständiger verändernden Markt ist die Cloud ein Wettbewerbsvorteil für Unternehmen“

“Wir haben die  Erwägungen des Präsidenten von Ateia teilgenommen – sagt der International Business Development Director Forapan -. Heute ist der Markt ständig verändert, so dass der Bereich der internationalen Speditionen, Logistik, Zoll und Transport nicht improvisiert können und unprofessionell bearbeitet werden. Deshalb sollte das Wachstum des Sektors auch von Softwarelösungen begleitet werden, die die spezifischen Anforderungen der Branche erfüllen können.” Vor diesem Hintergrund, setzt Forapan, „arbeitet Nova Systems viel sowohl in Bezug auf Technologie, mit der Verfeinerung der Betriebssystem -Plattform der Softwarelösung BeOne Cloud Forwarding Suite, als auch mit der Unternehmenskultur Hilfe mit einigen spezifischen Initiativen.”

In den letzten Monaten direkt in dem Sitz von Ateia, organisierte  Nova Systems eine Konferenz mit dem Titel “BeOne, viel mehr als die operative Führung des Güterverkehrs”, die von vielen Unternehmen der Branche besucht wurde, um zu den Innovationen von Nova Systems zu besuchen. Gast des Ereignis wurde Vicente Sorli, Professor für Strategie und Informationssysteme an der Universität von Valencia. “Mit der Konferenz waren wir Vordenker der Wörter von Präsident Sanz und Rull Minister. Während des Treffens in Ateia boten wir die Ideen und Lösungen für die Operatoren, die abzielen, darauf Fähigkeiten zu entwickeln und ihre eigenen Geschäfte internationaler zu machen “, unterstreicht Forapan, und fügte hinzu:” Die Software vertreten einen Wettbewerbsvorteil für Spediteuren und die Cloud ist jetzt unverzichtbar für modernste und innovative Unternehmen, insbesondere einige Module wie BI, CRM und Collaboration Platform. Nova Systems beschäftigt sich ständig auf der Suche nach neuen Funktionsfähigkeiten, um ihre Kunden wettbewerbsfähiger mit den Herausforderungen des Marktes zu machen”.

Data: 18-05-2016

Print Friendly, PDF & Email